Der Marktplatz in Bonn aus 75 Metern Höhe.

 
Der Bonner Marktplatz (offizielle Adresse: Markt) ist ein Platz in Bonn. Er entstand im 11. Jahrhundert als Mittelpunkt einer Gewerbesiedlung an einer vielbefahrenen Straße durch Bonn. Seine Form ist annähernd dreieckig. In seiner Mitte befindet sich die sogenannte Marktfontaine (auch Obelisk genannt). An seiner Kopfseite befindet sich das barocke alte Rathaus, in dem die Bürgermeister residieren. Auf dem Marktplatz findet der tägliche Bonner Markt statt.

Am Marktplatz befindet sich eine Vielzahl von historischen Gebäuden. Bekannte Bauwerke sind außer dem Rathaus die historische Gaststätte „Em Höttche“ aus dem Jahr 1389, wo Kurfürst Gebhard Truchsess von Waldburg am 2. Februar 1583 seine Hochzeit mit Agnes Gräfin von Mansfeld feierte, was zum Ausbruch des „Kölnischen Kriegs“ führte. [...]

[Quelle (02.08.2016): https://de.wikipedia.org/wiki/Bonner_Marktplatz]

 

Der Bonner Münsterplatz aus 45 Metern Höhe.

 
Der Münsterplatz ist ein Platz in der Bonner Innenstadt. Er liegt nordwestlich des Bonner Münsters und ist vom Hauptbahnhof über die Poststraße zu erreichen. Neben dem Friedensplatz und dem Bonner Marktplatz gehört er zu den größten drei Plätzen der Bonner Fußgängerzone. Südlich an den Münsterplatz schließt sich der Martinsplatz an. Der Münsterplatz ist Austragungsort mehrerer Feste und Veranstaltungen wie des Bonner Weihnachtsmarkts und des Wasserspektakels Klangwelle. Am Münsterplatz befinden sich viele historische Gebäude, besonders zu erwähnen ist hier das ehemalige Hauptpostamt. [...]

[Quelle (02.08.2016): https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnsterplatz_%28Bonn%29]

 

Aufbau Pützchensmarkt aus 60 Metern Höhe

Pützchens Markt ist ein traditionsreicher Jahrmarkt (Ursprünge 1367), der seit Anfang des 18. Jahrhunderts hauptsächlich auf den Marktwiesen des heute zu Bonn gehörenden Pützchen-Bechlinghoven stattfindet, stets am zweiten Wochenende im September. Er zieht bis zu rund 1,35 Millionen (2014) Besucher an. Pützchens Markt ist zwar nicht das größte Volksfest im Rheinland, aber der „umsatzstärkste 5-Tage-Markt in Deutschland“.

[Quelle (19.09.2016): https://de.wikipedia.org/wiki/P%C3%BCtzchens_Markt]